Bei der Technologie Computer-to-Film (kurz: CTF) wird der digitale Datenbestand mittels Filmbelichter via Laser auf den Film belichtet.

Nach der Filmentwicklung dienen die Filme dazu Druckplatten für das jeweilige Druckverfahren herzustellen:

  • Bebilderung von Offsetdruckplatten
  • Belichten von Drucksieben
  • Belichtung von Fotopolymerklischees für den Buch- und Flexodruck

Der dadurch entstehende Druckplattensatz kann dann in die jeweilige Druckmaschinen der Druckverfahren zur Produktion eingesetzt werden.

Das Verfahren CTF setzte man ein, um effizienter und schneller Druckplatten herzustellen, die Positioniergenauigkeit zu optimieren und die Arbeit in der Druckvorstufe zu verringern. Das Verfahren wurde durch die Computer-to-Plate Technologie (kurz: CTP) ersetzt.

Ähnliche Einträge