Umstülpen

Der Druckbogen wird so gewendet, dass die gleiche Seite an der Seitenmarke bleibt, die Vordermarke aber wechselt. Nach dem Umstülpen liegt die Rückseite des Druckbogens oben. Die gleiche Art des Wendens wird auch in Druckmaschinen mit einer integrierten Wendeeinrichtung genutzt.